Pattweg – Wörter mit eingebauter Übersetzung

Ein lustiges Wort ist der Pattweg. Den meisten sicherlich eher unbekannt. Aber eigentlich ganz einfach zu verstehen. Der Pattweg ist nämlich ein Wort mit eingebauter Übersetzung. Patt bedeutet in etwa kleiner Weg, Trampelpfad, unbefestigte Straße. Ist im Grunde dassselbe Wort wie englisch path. Nur dass die Engländer am Wortende halt noch einen Zungenlispler drin haben, wo man im Deutschen nur ein t spricht. Vielen Blechhirnbesitzern (gemeint ist hier der Computer (!), plattdt. bleckbrägen = Blechhirn), also vielen Kompjuterbesitzern dürfte der path (oder deutsch ausgesprochen: der Pfad) als Wort etwas sagen …

Das Lustige: Für alle, die keine Ahnung haben, was ein Patt ist, hat das Wort die Übersetzung gleich mit eingebaut: ein Patt ist ein (kleiner) Weg. Da man damit rechnete, dass nicht jeder Plattdeutsch kann, hat irgendwer das hochdeutsche Wort gleich mit hinten angehängt. Und schon gabs den Pattweg. Auf Deutsch: den Wegweg.

Im Deutschen gibts übrigens ein paar Wörter mit eingebauter Üsetzung. Spontan fällt mir der Damhirsch ein: wörtl. = Hirschhirsch, weil der erste Teil lateinisch ist, was schon früher die meisten nicht konnten. Also musste man an das lateinische Wort für Hirsch immer gleich die deutsche Üsetzung hängen, nämlich … Hirsch. Eigentlich heißt Damhirsch also Hirschhirsch, aber da die allermeisten in Latein nicht sooo fitt sind, fällt das keinem weiter auf … ;-)

Lindwurm wäre noch so ein Wort mit eingebauter Übersetzung. Aber dazu vielleicht ein andermal.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.