Gastentsalzer

(Wortschöpfungen, Merkwörter, Medizin, Pflege)

Gastentsalzer* sind Kleinstlebewesen, die auf Festen helfen, den Gast (oder ganze Horden davon) zu „entsalzen“. Z.B. mithilfe von verdorbenem oder verkeimten Hühnergeschnetzeltem. Übelkeit, Erbrechen, und vorübergehender K.O. sind die Folge. Die Ernährung wird tüpischerweise auf Kola und Salzstangen umgestellt …

Hier der Klartext:

Gastentsalzer*, fachsprachlich auch Gastentsalser*, steht für eine Auswahl der Krankheitserreger, die eine Gasteroenteritis, zu Deutsch: Magen-Darm-Grippe, hervorrufen können:

Gast-ent: Gasteroenteritis = Magen-Darm-Grippe
Sal: Salmonellen
S: Streptokocken (Streptokokken)
E: Escherichia-coli-Bakterien
R: Rota- und Enteroviren

..

* Wortidee: Ideesamkeit

Alle Angaben ohne Gewähr. Vorauslese: Jamin Schön, Altenpflege Lernkarten, Thieme Verlag

a_Altenpflege-Fachsprache-8699-blau-ideesamkeit

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.