Ägipten, Israel und Assürien. „Wenn sie zum Herrn schreien, wird er ihnen einen Retter senden.“

Ein Erkennungszeichen für Gott: Wenn die Ägipter zum Gott Israels (dem Vater von Jesus) schreien,
wird Gott ihnen einen Retter senden.

Wann das eintreffen wird, weiß ich nicht. Es kann sein, dass vorher noch der Nil austrocknen wird. Das beschreiben die Bibelverse unmittelbar vor dem unten stehenden Bibelabschnitt. Aber Ägipten und auch Israel und Assürien könnten sich ja schon mal drauf einstimmen und Gott um Hilfe bitten.

.

 

 Zu der Zeit wird für den Herrn ein Altar mitten in Ägyptenland sein und ein Steinmal für den Herrn an seiner Grenze;

20 das wird ein Zeichen und Zeugnis sein

für den Herrn Zebaoth in Ägyptenland.

Wenn sie zum Herrn schreien

vor den Bedrängern,

so wird er ihnen einen Retter senden;

der wird ihre Sache führen und sie erretten.


21
 Und der Herr wird den Ägyptern bekannt werden, und die Ägypter werden den Herrn erkennen zu der Zeit und werden ihm dienen mit Schlachtopfern und Speisopfern und werden dem Herrn Gelübde ablegen und sie halten.

22 Und der Herr wird die Ägypter schlagen und heilen; und sie werden sich bekehren zum Herrn, und er wird sich von ihnen bitten lassen und sie heilen.

23 Zu der Zeit wird eine Straße sein von Ägypten nach Assyrien, dass die Assyrer nach Ägypten und die Ägypter nach Assyrien kommen, und die Ägypter samt den Assyrern werden dem Herrn dienen.

24 Zu der Zeit wird Israel der Dritte sein mit Ägypten und Assyrien, ein Segen mitten auf Erden;

25 denn der Herr Zebaoth wird sie segnen und sprechen: Gesegnet bist du, Ägypten, mein Volk, und du, Assur, meiner Hände Werk, und du, Israel, mein Erbe!

Jesaaja 19,19-23

(c) Luther-Bibel 2017 – Deutsche Bibelgesellschaft / Genfer bibelgesellschaft (?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.